Gläserner Garten Piechowice

(3) Gläserner Garten

 

Gläserner Garten in Piechowice erwartet seine Besucher

 

Seit September 2013 kann im Zentrum von Piechowice am Fuße des Riesengebirges eine wunderbare Gartengestaltung unter Verwendung von Glas und Granit besichtigt werden. In Steinstelen aus heimischem Granit wurden Glasflächen eingesetzt, welche bei Dunkelheit beleuchtet werden. Die verschiedenen Glas-Licht-Inszenierungen informieren mit ihren Bildermotiven über die einzelnen Arbeitsschritte der Glasherstellung.

 

Im Zentrum des Gartens wird in der gleichen Formensprache an eine nach 1945 zerstörte Kirche in diesem Areal erinnert.

 

In Anlehnung an das überlebensgroße Steinarbeiterwandbild im Dorfzentrum von Demitz-Thumitz wurde nun auch im Gläsernen Garten in Piechowice eine historische Glasbläseraufnahme installiert.

 

Die feierliche Übergabe der gestalteten Glas-Granit-Fläche erfolgte unter Teilnahme der beiden Projektpartner, Gemeinde Demitz-Thumitz und Hilke Domsch vom Geokompetenzzentrum Freiberg e.V. Aus diesem Anlass wurde von der Gemeinde Demitz-Thumitz eine Säuleneiche als Zeichen einer wachsenden Partnerschaft im Garten eingepflanzt.

 

Als ein weiterer Projektbaustein entstand in Demitz-Thumitz das Erlebnismuseum „Alte Steinsäge“ für traditionelle Steinbearbeitung. Neben Filmsequenzen und Sägevorführungen können die Besucher auch Glas aus der Glashütte „Julia“, Piechowice, erleben.

 

 

(2) Gläserner Garten

   

 

(1) Gläserner Garten

   

ehemaliger Kirchenchor in Steinstelen